Dinomann

Was hat mein Kind mit einem Dino zu tun? Ein Fan ist er definitiv nicht. Er schaut sehr wenig Fernseher und wenn, dann nur bestimmte Sachen. Ich zeige ihm Leo Lausemaus, Bobo Siebenschläfer , Grüffelo. Der allerdings, ist so etwas wie ein Dino..ihn gibt es nicht wirklich..Dinos gab es aber schon.. Und sie waren besonders. Also zurück zu der Frage, was hat mein Sohn nun mit Dinos gemeinsam? Ist Xboy auch besonders? Anders? Am aussterben vielleicht? Ja, krasse Aussage, aber wollen tun eher wenige so ein Kind. Es wird ja getestet und aussortiert.. Es gibt vereinzelnde Menschen die sich bewusst entscheiden. Soll keine Kritik sein. Bitte nicht falsch verstehen. Ich laufe nicht in den Schuhen anderer Menschen und weiß nicht was für Beweggründe sie für sich und ihre Entscheidungen haben. Besonders? Nein, definitiv nicht. Anders, auf jeden Fall ja. Behindert? Ja, denn in einigen Dingen eingeschränkt. Manchmal in vielen, manchmal in wenigen. Gibt es mehr Down Syndrom oder weniger? Kommt auf die Begleiterkrankungen an. Kommt auf schon vorhandene Probleme drauf an. Herzfehler, Schilddrüsenerkrankungen, Gastrointestinalprobleme usw. Auf die Form der Trisomie. Es gibt ja drei Formen... Eine davon betrifft nicht jede Zelle des Körpers. Bedeutet, dass es wenige Zellen sind deren 21 Chromosom 3 Fach vorhanden ist.. Schon besser für die Zukunft.. Aber, warte mal, doch besonders! Denn jeder Mensch ist was besonderes! Und für mich DEFINITIV besonders! Es ist ja mein Sohn und ich finde ihn klasse. Meine Töchter sind aber auch besonders! Sie sind wundervoll, wunderschön und absolut genial! Also, anders, besonders und nicht am aussterben, da es noch sehr viele von ihm gibt und hoffentlich geben wird. Mit mehr oder weniger Einschränkungen, mit außergewöhnlichen Talenten und komplett ohne. Mit Erkrankungen, mit Sprache oder ohne, mit... Und alle sind wundervoll! Wie alle Kinder und Menschen dieser Welt!