Inklusion, Kindergarten

Inklusion, Kindergarten, nächster Schritt.. Bei uns um die Ecke, ganz genau eine Straße weiter ist ein wunderbarer, kleiner Kiga. Als ich über die Anmeldung nachgedacht habe, habe ich dort angerufen und unverbindlich nachgefragt ob wir eine Chance hätten.. Die Antwort kannte ich schon, aber ein Versuch war es doch wert.. Der Leiter der Einrichtung, ein wirklich sehr netter Mensch gab mir die erwartete Antwort. Wir sind nicht intergrativ... Er würde gerne mein Kind aufnehmen, er habe sogar Erfahrung... Wenn er mein Kind aufnehmen würde, müsste man 2 anderen Kindern absagen... Es müsste noch jemand eingestellt werden... Einzelintergration wird nicht genehmigt...
Das Gespräch verlief aber sehr freundlich und angenehm.
Ich schaute mich also um, welche Kiga intergrativ sind und besuchte sie. Es gibt in der Nähe, paar Kilometer entfernt zwei. Im Landkreis noch mehr, aber die Entfernung wird dann immer weiter. Eins von den beiden ist klein und überschaubar. Habe viel gutes von der Einrichtung gehört. Angemeldet. Die Betreuungszeiten sind aber nur bis 14.00 Uhr
Das andere ist sehr groß, mit intergrationsgruppe und offenem Konzept.. Betreuungszeiten sehr ausgedehnt. Angemeldet.
Beide sind sehr nett angelegt mit freundlichen Erziehern und gutem allgemeinem Ruf..
Nun sind zwei Jahre vergangen.
Mein Traum war aber schon immer Waldkiga, eine Eltern initiative die von Anfang an aber sich klar gegen Integration ausgesprochen hat. Aus Personalmangel und nicht vielen Möglichkeiten der Umsetzung. Ich war mir aber auch dessen bewußt, daß Xboy so einen Kindergarten nur dann besuchen könnte, wenn er körperlich richtig fit wäre und Anweisungen verstehen und befolgen könnte. Da all das kurz vor Xboys 3 ten Geburtstag der Fall wurde...Angemeldet
Die Einrichtung fand es super, wollten es doch versuchen, auch wenn es vorerst nicht der Fall war- aber alles ist nun zur kurzfristig geworden...Und dann kam der Landkreis.. Es fand eine Untersuchung der Entwicklung statt und wir sprachen darüber was möglich wäre und welche Kosten übernommen werden... Aussuchen kann ich mir garnichts..ich bekomme einen Platz dort, wo was frei ist und Integration angeboten wird.. Ich warte bis heute..