Blogeintrag

30. Jun, 2019

Sprechen wir mal über die Liebe.
Viele von uns sind auf der Suche, einige finden sie, andere verlieren sie wiederum andere verzweifeln an ihr..
Die Romantiker sagen es muss immer perfekt und harmonisch sein, die Dramatiker sagen es muss weh tun, die Realisten sagen verwandte Seelen und Liebe für immer gibt es nicht.. Wir glauben irgendwann den einen oder den anderen.. Wie ist es wirklich? Mach Dich auf den Weg und finde es heraus! Allen dieser Formen wirst Du begegnen. Es lohnt sich aber herauszufinden welche zu Dir passt und in welcher Form der Liebe Du Dich zu Hause fühlst. Keine ist falsch, keine ist die Richtige und keine ist wahr, solange Du es nicht so empfindest.
Ich für mich habe herausgefunden, dass echte Liebe für mich keine Symbiose ist. Jeder ist für sich eine Säule für das Ganze. Jeder muss sich weiter entwickeln dürfen, jeder hat das Recht auf das eigene Ich, erst dann kann es funktionieren. Freundschaft, Vertrauen, Gemeinsamkeiten sind das Fundament des Ganzen. Und Kommunikation die beste Zutat, Kompromisse die Zweitwichtigste.