Neun Monate

Vier Wochen gehen so schnell um, heute bin ich genau neun Monate alt.

Ma und Pa sagen, dass ich ganz schön schnell am wachsen bin. Meine Klamotten passen mir nicht mehr. Entweder sind sie zu kurz oder zu eng. Ich habe schon gedacht, dass da was nicht stimmt..

Bei uns im Bad, da steht so ein Ding auf dem ich immer gewickelt werde. Ma hat es mir mal gezeigt wie es unten unter mir ausschaut. Da ist so ein rundes Fenster und das dreht sich die ganze Zeit. Also, nicht das Fenster, sondern das was da so drinnen ist. Es sind wohl Klamotten und diese schwimmen im Wasser!! Und sie drehen sich ununterbrochen. Mal langsam, mal etwas schneller und manchmal super schnell.

Das ganze Ding wackelt dann total und wenn ich darauf liege, dann macht es mir riesen Spaß! Aber darum geht es jetzt nicht.

Also, diese Klamotten wenn sie so durchgedreht sind, werden sie irgendwann rausgenommen und auf einen Ständer hingehangen, damit sie von dem vielem Wasser sich befreien können. Ich weiß wie es heißt, also WÄSCHESTÄNDER, weil ich oft Ma dabei helfen darf und sie es mir immerwieder sagt.

Und das Ding unter mir heißt wohl WASCHMASCHIENE. Ich finde das Wort so lustig, dass ich immer lachen muss, wenn Ma dieses Wort sagt. Diese vielen "sch" sind es wohl, die so lustig klingen. Die bringen mich zum lachen :-)

Jetzt zum eigentlichem. Ma hat mal meine Lieblingsdecke aus Wolle mitgewaschen und als sie sie rausgenommen hat war sie plötzlich klitze klein!!!! Sie sagte, sie schwamm im zu warmen Wasser.

Und wißt ihr was ich glaube? Genau! Ich bin garnicht so schnell gewachsen! Die Sachen von mir schwammen im zu warmen Wasser!

Einen Vorteil hat das ganze aber. Ma ist dann einkaufen gewesen und hat mir viele neuen Sachen mitgebracht. Ich mag so gerne Sachen die man ganz schnell anziehen kann. Am besten ein ganzes Teil und gut. Aber das geht wohl nicht mehr so, weil es Draussen ganz schön kalt geworden ist.

Wir gehen trotzdem jeden Tag raus, weil die Hunde ihren Spaziergang brauchen und Ma sagt, dass es für mich auch gut ist. Damit ich frische Luft einatmen kann und damit gesund bleibe.

Bis jetzt habe ich nur ab und wann Schnupfen und dadurch muss ich manchmal Husten. Ist aber selten, meistens wenn die Luft im Schlafzimmer zu trocken ist. Ma hängt immer ein nasses Tuch ans Bett und das hilft ganz gut. Und ich habe so ein Ding in der Küche, dann muss ich so eine Maske aufsetzten und tief einatmen. Das mag ich aber. Ist zwar laut das Ding, aber es kitzelt so in der Nase.

Die Fr. Docktor die mein Herz untersucht sagte, ich muss schön gesund bleiben und oft rausgehen, dass täte meinem Herzchen gut. Das Loch ist leider noch da und muss wohl mal operiert werden. Aber da ich gesund und fit bin, warten wir so lange bis es nur noch mit einem Katheter gemacht werden kann.

Meine Blutwerte wurden auch wieder untersucht. Schilddrüse ist gut eingestellt mit dem Medikament was ich jeden Morgen nehme. Mein Eisen-Wert war aber sehr niedrig, deswegen muss ich noch so Tropfen schlucken. Die schmecken aber garnicht! Die weißen Blutkörperchen sind aber top!

Beim Augenarzt war auch alles gut.

Jetzt genug von den Medizinischen Sachen ;-)

Jetzt fängt die Weihnachtszeit an, sagt Pa.

Das finde ich aber toll! Wisst ihr warum?

Ich habe Pa zugesehen wie er ganz viele Ketten ans Haus und Bäume gehangen hat. Stunden lang! Ma hat auch so Sachen ans Fenster gehängt und im Haus hingestellt.

Ich durfte alles ganz genau beobachten und manchmal auch mitmachen. Aber das was Pa gemacht hat, dass ist Zauberei! Ehrlich. Als es dann dunkel wurde, da hat er mich geholt und gesagt:

"- so, jetzt pass ganz genau auf mein Keks"

Dann ging er in die Garage mit mir und drückte auf so einen Schalter und dann...!!!!

Es läuchtete alles so toll! Ich könnte es mir ständig anschauen!

Mein Pa ist toll!!!!

Das hat er auch bei Freunden von uns gemacht und dann haben wir eine Party gefeiert. Lichterfest nannten sie es. Wunderschön!

Gebacken habe ich mit Ma auch. Das hat mich sehr interessiert und ich wollte unbedingt alles mitmachen. Und meine Schwester hat Kekse gebacken, die ich auch probieren durfte.

Lecker!

Also wenn diese Weihnachten so bleiben oder vielleicht noch besser werden, dann freue ich mich schon sehr darauf!

Bleibt alle gesund und freut Euch mit mir auf das Fest.

Bis bald!

Euer Xboy