Blog

25. Jun, 2017

Guten Morgen!

 

Ich habe lange nichts von uns hören lassen. Ich komme nicht dazu ;-)

Strahlemann fordert mich ganz schön und der ganze Rest drumherum dazu.

Haushalt, die zwei Mädels, mein Mann und die Hunde.

Jetzt haben aber die Sommerferien angefangen. Es wird ruhiger und vielleicht finde ich mehr Zeit für unseren Blog.

Uns geht es gut.

Xboy entwickelt sich bis jetzt wirklich super.

Er ist immer agiler und fitter, schläft wenig Tagsüber und fordert unsere Aufmerksamkeit.

Wir warten auf die Antwort der Frühförderung. Genehmigt ist sie ja, nur die Therapeutin muss sich noch melden.

Pflegegrad ist durch und eine Haushaltshilfe war das erste mal bei uns.

Ich finde sie sehr nett und hilfreich.

Bei der Stadt fragte ich nach einem Krippenplatz. Es wurde mir wenig Aussicht auf einen gestellt. Es gibt keine Intergrativen Plätze. Werde mich wohl selbst auf die Suche machen müssen.

Wir waren beim Hörtest und jetzt wissen wir definitiv, dass unser kleiner Schatz uns auf jeden Fall hört! Alles ab 20 Db, mit ca. 60 Db unterhalten wir uns.

Wie waren auf unserem ersten Treffen des Down Syndrom Vereins. Es war ein schöner Nachmittag, mit sehr netten Menschen, die uns sehr herzlich aufgenommen haben. Es war viel Input geballt auf ein paar Stunden. Das mussten wir erstmal mehrere Tage verarbeiten. Die Mädels, Babcia und Dziadek waren sogar mit.

Ich gebe zu, dass einige Ängste hochgekommen sind..aber auch Hoffnung und Zuversicht!

Es gibt so viele Dinge und Gedanken die mich beschäftigen...ich weiß garnicht wie ich sie sortieren soll und Euch mitteilen..

Auf einer Feier, die wir mit Xboy besucht haben kam eine Frau auf mich zu die als Hebamme tätig ist. Sie stellte mir viele Fragen, die ich übrigens sehr gerne beantwortet habe. Unter anderem aber eine an der ich bis heute im Kopf arbeite.

Sie fragte mich: " Woher nimmst du die Kraft? "

Ich stockte erstmal, denn mein erster Gedanke war tatsächlich- ich weiß es nicht..habe mir diese Frage nie gestellt..

Habe ich Kraft? Muss ich sie einfach haben? Woher kommt sie? Denn anscheinend ist sie ja da! :-)

Ich weiß vorerst, dass ich nicht alleine bin!

Mein Mann ist da, meine Mädels, meine Eltern!

Unsere Freunde sind für uns da. Ganz viele haben uns in der schweren Zeit sehr unterstützt und viele tun es immernoch!

Durch den Verein und durch Foren bei Facebook sehen wir als Eltern, dass es mehr von uns gibt! Menschen, die uns fremd sind, stehen uns zur Seite mit Antworten auf Fragen und Worten, Bildern, Videos die Mut machen! Menschen die offen sind, herzlich, irgendwie besonderes..

Mein Glaube an denn Sinn des Lebens..alles hat doch seinen Grund! Wer weiß warum es so sein soll? Ich bin mir sicher, dass wir dadurch etwas lernen, dass Xboy uns das zeigen wird, was wir bis jetzt nicht bedacht haben, nicht gesehen und gelebt haben.

In diesem Sinne Euch einen tollen Sonntag!

 

 

 

 

 

23. Jun, 2017